Wie werde ich zu Bettnässerin

  • Hallo ich bin 39 Jahre alt

    und möchte gern 24/7 windeln tragen

    wie bekomme ich es hin das es von selber läuft und ich tag und nachts in die windel mache :love:

  • Windelino

    Approved the thread.
  • Hallo Windelmaus

    Also beim Mann geht wohl der einfachste, aber nicht der ungefährlichste Weg über einen Dauerkatheter, welcher für ein paar Tage (1-7 Tage) durch die Harnröhre in die Blase eingeführt bleibt und dann offen in der Windel liegt. Da der Katheter aber offen in der Windel liegt, besteht ein gewisses Infektionsrisiko.

    Dieses Vorgehen müsste eigentlich bei der weiblichen Anatomie auch funktionieren.

    Gruss aus Bern, Winpis

  • Guten Morgen

    Ja winpis, das müsste sogar funktionieren. Aber wie du schon aufmerksam machst, sind da ein paar möglicherweise sehr schwerwiegende Risiken damit verbunden. Darauf würde ich verzichten. Aber wenn du, Windelmaus1964, wirklich die Kontrolle über deine Blase verlieren willst trage einfach 24/7/366 Windeln und lass gleich den Blaseninhalt laufend in die Windel laufen. Wenn du das genug lang tust, wird sich die Blase daran gewöhnen, die Blase wird kleiner und der Blasenschliessmuskel gewöhnt sich daran, dass er keinen Job mehr hat und wird diesen denn auch mit der Zeit aufgeben. Dass diese Version länger dauert ist klar aber dafür ist sie auch mit weiniger Risiken verbunden. Viel Spass.

    Gruss

    wisa



    :babygirlpaci

  • Ich bin Inkontinent und trage 24/7 Windeln.

    Es macht mir in der Regel nichts aus aber es gibt doch auch immer wieder Momente in denen ich mir wünschen würde dass ich die Windeln nicht mehr tragen müsste.


    Es ist nicht immer so einfach die tragen zu müssen wie ihr euch vorstellt!


    Darum fragt euch doch einfach mal ob ihr euch das wirklich wünscht immer und in jeder Situation Windeln anhaben zu müssen.


    Ich bin mir sicher dass ihr euch, wen ihr euch wirklich bewusst werdet wie das ist, wünscht schnell wieder „Trocken“ zu sein und die windeln einfach dann anziehen zu können wenn ihr Lust drauf habt

  • Hallo Windelmaus

    Also beim Mann geht wohl der einfachste, aber nicht der ungefährlichste Weg über einen Dauerkatheter, welcher für ein paar Tage (1-7 Tage) durch die Harnröhre in die Blase eingeführt bleibt und dann offen in der Windel liegt. Da der Katheter aber offen in der Windel liegt, besteht ein gewisses Infektionsrisiko.

    Dieses Vorgehen müsste eigentlich bei der weiblichen Anatomie auch funktionieren.

    Gruss aus Bern, Winpis

    Ja, funktionieren tut das. Egal ob bei Männlein oder Weiblein.


    Aber bitte, bitte, bitte LASST DAS UNBEDINGT SEIN!

    Ich habe durch so ne tolle Aktion eine ganz üble Infektion aufgelesen und war über ne Woche im Spital deswegen.

    Katheter können interessant sein aber dabei ist zwingend die Hygiene einzuhalten!

    Und Katheter offen in der Windel ist einfach ein absolutes no go!



    Bitte lasst sowas echt sein!

  • Hallo Windelmaus

    Also beim Mann geht wohl der einfachste, aber nicht der ungefährlichste Weg über einen Dauerkatheter, welcher für ein paar Tage (1-7 Tage) durch die Harnröhre in die Blase eingeführt bleibt und dann offen in der Windel liegt. Da der Katheter aber offen in der Windel liegt, besteht ein gewisses Infektionsrisiko.

    Dieses Vorgehen müsste eigentlich bei der weiblichen Anatomie auch funktionieren.

    Gruss aus Bern, Winpis

    Ja, funktionieren tut das. Egal ob bei Männlein oder Weiblein.


    Aber bitte, bitte, bitte LASST DAS UNBEDINGT SEIN!

    Ich habe durch so ne tolle Aktion eine ganz üble Infektion aufgelesen und war über ne Woche im Spital deswegen.

    Katheter können interessant sein aber dabei ist zwingend die Hygiene einzuhalten!

    Und Katheter offen in der Windel ist einfach ein absolutes no go!



    Bitte lasst sowas echt sein!

  • Hallo zusammen, *ANLEITUNG UNTEN*


    Wie es der zufall so will bin ich grade dabei seit gestern selber mal wieder inkonntinenz tranig zu starten(allso inkonntinent zu werden)


    Ich habe das vor jahren schon mal versucht und fast zu viel erfolg gehabt angst bekommen und es wieder abgebrochen.


    aber ich hatte ne gantz andere metodik die ich auch aus dem internet hatte aber irgenwie nicht wieder fand gestern und heute sonst hätte ich es verlinkt.


    erstmal der zu der genannten methode mit "immer laufen lassen" bei der "immer laufen lassen" metode wirt man tröpchen inkonntinent!

    das heisst der muskel der die blase kontroliert funktioniert gantz normal und ist auch geschlossen wenn man nicht pipi muss nur hald das sobald man klein wenig muss deer muskel auf geht!


    teoretisch und auch paraktisch weil getestet, kann man bei dieser metode schnell wieder umtränieren(wenn man es nicht schon sehr lange tut) und generell hatt man bei der metode viel harndruck vorallem anfangs, mit er zeit lässt der zwar nach aber er ist da!

    Die andere metode ist aber viel kleverer und besser aber ausch schwerer zu tränieren, in dem man versucht das der schliessmuskel der harnleitung dauerhaft geöffnet bleibt... und man nicht spürt wen man pipi macht!



    Anleitung:



    wie träniert man das?


    erstmal muss man wissen wie der muskel im alltag funktioniert, wen du in deine windel oder auf der toilette pinkelst öffnest du den musskel und läst laufen... am ende spannst du den muskel wieder an was bei vielen dann noch eine kleine restmenge pipi rausdrückt.


    Das ziel ist jetzt den letzen schritt nach und nach abzubauen so das sich er muskel im ideal fall nicht mehr schliesst. das ist gaar nicht so leicht und so gehe ich dabei vor:




    1. egal ob klo oder windel wenn du pipi machst mach am ende den muskel nicht zu und lass weiter laufen auch wenn nix mehr raus kommt.(nicht anspannen um noch den kleinen rest rauszudrücken) das ist schiriger als man denkt aber versuch es am anfang geht das nur paar sekunden-1minute


    2.du wirst das anfangs lange nur 1 minute schaffen! bis dein körper selber den muskel zumacht ... das kann frustrierend sein aber vesuche die zeit zu vergrössern nach und nach.


    3. mit der zeit schafst du das vieleicht ein wenig länger paar minuten versuch nun aufzustehen oder dich zu bewegen ohne das sich der muskel schliest, das wirt nicht klappen aber immer schön versuchen.


    4. mit er zeit kannst du zb. auf dem klo hockend den muskel mit konsentration dauernd offen halten... das kannst du überprüfen mit viel trinken und lange auf dem klo warten, wen es geklapt hatt hörst du plötzlich ein pletschenrn und realiesierst dadurch erst das du pinkelst du wirst vieleicht erschreken und den muskel dadurch wieder schliessen.


    5. irgendwann hast du das alles drauf auch in der windel... doch beim laufen und co. ist der muskel meist noch zu... nun tränierst du das auch im laufen lässt nach pipi den muskel offen und versucht rtumzulaufen bis du mal zb. auf den boden oder in die windel pinkelst.


    6. irgendwann wirt es normal und du kannst den muskel offen lasen. haltte ihn paar tage offen und es wirt zum normal zudstand. glückwunsch du bist nun richtig inko!

    Das gantze kann ne weile dauern... rechne da schon wochen ein, erste erfolge können sich aber schneller zeigen!


    es ist ein sehr hartes traning und man muss sich krass konsentrieren aber es geht! es wirt mit der zeit leichter!

    wärend das geschrieben wurde habe ich versucht den muskel offen zu halten ob es gelungen ist merkt man aber hald erst später im verlauf, anfangs schaft man das nicht bis zum nächsten urinieren!


    Grüsschen eure tomoyo

  • Hey Windelmaus


    Die Warnung hast du schon genug erhalten und ich muss sie nicht wirklich wiederholen. Aber Inkontinenz bleibt und ist schwierig wieder ab zu trainieren.


    Ich habe mich selbst mal informiert und bin auch auf eine Technik gestossen die einiges vereint was hier schon genannt wurde, mach dich doch mal auf diesem Link schlau..

    Inkontinent Werden
    Inkontinent Werden 😲 Achtung !! hier kriegst du eine Anleitung zum inkontinent werden !! aber sei dir Bitte darüber bewusst das das e...
    www.windel-freunde.de


    LG Dani

  • Hallo Tomoyo,

    die Blase ist ein Muskel, genau wie der Blasenschließmuskel, wie willst du den trainieren offen zubleiben? Öhm, der verschießst sich von selbst, wenn der Druck weg ist.

    Das geht biologisch nicht!


    Und NewTaste, das geht auch nicht.

    "Tag 1 ...Kohlensaurehaltige Getränke."

    Öhm, ich habe eine chronische Magenschleimhautentzündung.

    Also Kohlensaure VERBOTEN!

  • Ich trage zwar nicht 24/7 Windeln aber wenn ich mir Windeln anziehe, kann ich auch ungeniert diese Benutzen. Wahrscheinlich weil meinem Hirn über mehrere Jahre eingetrichtert wurde, dass wenn ich Windeln anhabe, diese auch benutzen soll. :*

    Ja, so geht es mir genau auch. Sobald ich eine Wndel trage, macht sich mein Blasenschliessmuskel quasi schon fast ganz selbständig. Ich merke es zwar, wenn ich einen leichten Blasendruck verspüre und kann dann locker laufen lassen. Darüber bin ich froh, denn ganz Inko möchte ich nicht werden. Ich will noch selber bestimmen, wann ich Windeln trage und wann ich einnässe. Das ist für mich besser als die Vorstellung, echt 24/7/366 Windeln tragen zu MÜSSEN.

    Gruss

    wisa



    :babygirlpaci

  • Also ich persönlich bin sehr dankbar dass ich gesund bin und immer noch selbst bestimmen kann wann ich Windeln trage und wann nicht.


    Jedoch sobald ich eine Windel trage läuft es wie von selbst, jedoch wenn ich nicht gewickelt bin funktioniert die blase normal.

  • Also ich persönlich bin sehr dankbar dass ich gesund bin und immer noch selbst bestimmen kann wann ich Windeln trage und wann nicht.


    Jedoch sobald ich eine Windel trage läuft es wie von selbst, jedoch wenn ich nicht gewickelt bin funktioniert die blase normal.

    Hallo Diaperhero

    Genau so geht es mir auch. Und das passt so für mich und ich geniesse es.

    Gruss

    wisa



    :babygirlpaci