Du bist nicht angemeldet.

Janbaby

innovativ bedienbar, selbsterklärend

  • »Janbaby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Wohnort: bei Stuttgart

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 76 232

Nächstes Level: 79 247

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 11. März 2016, 10:26

ABs sind eingeschränkte Persönlichkeiten!

Das behaupte ich einfach mal.
Richtig?
Nein?
Wir sind alle gefangen in unserem kleinen, einfachen Ding. Keiner holt uns da raus und gibt uns einen Sinn. Wir können uns selbst nicht aus der Falle befreien, sind machtlos gegenüber unserer eigenen Schlichtheit.
Oder?
Bitte, kritisiert das mal.
Danke!

Janbaby
Wenn skurrile Menschen andere skurrile Menschen skurril finden, ist das skurril, aber menschlich.


Baby Tanja

Super Moderator

Beiträge: 1 669

Wohnort: Grönland...da auf dem Gletscher ( siehe Google - Karte ) !

Spitzname: TWEETY

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 680 626

Nächstes Level: 3 025 107

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 14. März 2016, 23:07

da sage ich ganz klar ---> falsch !

im Gegenteil....es sind Persönlichkeiten mit zusätzlichen Attributen !

Diese Menschen brauchen Herzenswärme, Geborgenheit...und haben zusätzliche Fähigkeiten, die viele andere Menschen oftmals nicht haben.

Ein Beispiel ist, sich gut in Kindern hinversetzen zu können und sie deshalb besser zu verstehen.
Gleichzeitig können sie oftmals schon im Vorfeld von Entscheidungen erkennen, die Kinder betreffen, welche Auswirkungen sie haben werden.
Das hat nichts mit Hellseherei zu tun, sondern mit Kompetenz.

Und mit Intelligenz hat das auch nicht viel zu tun, denn ich habe einige Leute kennengelernt, die in Berufen mit hohem Ansehen arbeiten.....einen hohen Bildungsgrad haben....und AB`chen sind.

Also muß man mit solchen Pauschalaussagen vorsichtig sein.

Überhaupt ist es wenig hilfreich, ein paar kritische Überschriften in ein Portal zu werfen und sich selber dann kaum dazu äußern.
Das wirkt dann so wie in einer Zeitung, die einen Aufhänger sucht, um die Auflage zu steigern, aber nicht weiß, wie das funktionieren soll.
Es zeugt also von einer gewissen Unsicherheit.

Wir sind auch nicht gefangen, sondern möchten so sein wie wir sind.
Und wer das ändern möchte, schafft das auch, wenn der Wille dazu da ist.
Insofern sind wir auch nicht machtlos, sondern vielleicht eher zufrieden mit dem. was wir haben und / oder sind. :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

twity (15.03.2016), Janbaby (15.03.2016)

Janbaby

innovativ bedienbar, selbsterklärend

  • »Janbaby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Wohnort: bei Stuttgart

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 76 232

Nächstes Level: 79 247

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 15. März 2016, 09:46

Tach,
die kritischen Überschriften zeugen nicht von Unsicherheit, eher das Gegenteil ist der Fall.
Unsicherheit wäre, wenn ich keine Themen poste, oder? Da bin ich mir sicher.
Ich "werfe" die Themen in den Raum,. weil ich Diskussionen anregen möchte, das scheint ja auch zu funktionieren :P
Dann ist das auch hilfreich, meine ich.
Warum soll es das nicht sein ?(
Auf einmal gibt es Themen und die Member schreiben dazu, so what?
die Aussagen der Überschriften spiegeln übrigens nicht meine eigene Meinung wider.
ich schreibe die auch gerne, habe aber erstmal abgewartet, was da nun kommt.

Ich stimme Tanja sogar bedingt zu. Viele ABs sind durchaus kompetent. Allerdings nicht alle. Ich meine, auch in dieser Sparte findet sich ein Querschnitt der Gesellschaft (egal welche Nationalität). Da ist alles dabei, das durfte ich über Jahre erfahren und bemerken.
Allerdings schlägt ein großer Teil der unsicheren, oder verunsicherten Leute erstmal in Foren auf, sucht Bestätigung und Akzeptanz. Wo auch sonst?
Die können sonst nur zu guten Freunden gehen, zum Psychologen, oder alleine mit sich selbst hadern.

Danke für die angenehme Kritik!

Janbaby
Wenn skurrile Menschen andere skurrile Menschen skurril finden, ist das skurril, aber menschlich.


Simindiaper

Neugeborenes

Beiträge: 28

Wohnort: nähe Chur

Spitzname: -

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 101 849

Nächstes Level: 125 609

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. März 2016, 10:20

Danke Jana für die die Portalbeschleunigung. Wenn die Wissenschaft so schnell umschaltet, würden wir in 5 Jahren interstellare Flüge zur nächsten Sombrerogallaxie buchen können. Die Überschriften dürften dezenter gewählt werden, es liest sich wie 20min Schlagzeilen sofern ich mich an diese errinern kann. Bin gespannt welche Ideen dein Kopf aufgreifen. Ich freue mich auf deine Entwicklung. Der liebe Fokus, eine Wunderwaffe alles um uns herum zu vergessen. Die Menschheit ist ein bestandteil der Natur, dies Hilft mir zumindest aus betrachtungen in der Wildniss einen minimalen Teil zu verstehen woher wir eigentlich stammen. Ein gutes beispiel ist die Karotte. Einst waren sie wild,bunt,farbig, schrumplig und niemand störte sich daran. Es war schlichtweg Nahrung. In der heutigen Zeit gibt man der Karrotte richtlinien. Sie muss kalibriert, keine haftende Erde (die meisten verwenden den Ausdruck “dreck“) orange sein usw.
Was ich damit sagen will ist das wir inzwischen zum Produkt unser selbst geworden sind. Grundbedürfnisse haben in der Zivilisation schon längst keine Bedeutung mehr.
Daher kommt es das wir so viel Zeit haben uns mit Gefühlen und Gedanken auseinanderzusetzten. So entwickelte sich ebenso der Begriff Adultbaby (am Rande, die gelehrten Römer hatten ebenso ihre Spielecken).
Um es verständlich zu halten. Die vielfalt die in der Natur herrscht - besteht ebenso in unserem Organismus. Diese Vielfalt sollten wir zukünftig weiter anstreben. Lass uns sein wie wir sind, bunt in allen Formen und Farben wie jeder es sich wünscht.
-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Janbaby (17.03.2016)

5

Donnerstag, 14. April 2016, 11:25

Gefangen ?

In gewisser Weise hat der Autor schon recht.
Es ist ein Fetisch und den wird man nicht einfach los, genauso wenig wie man eine Homosexuelle Veranlagung nicht wegterapieren kann.
Aber im Gegensatz zur Homosexualität ist unser Ding in der Gesellschaft nicht akzeptiert, ja noch viel schlimmer. Selbst in der Fetisch udn BDSM Szene, sind wir nicht gern gesehen. Man belächelt und/oder findet es "abartig". Es gibt einige Foren in denen Fake Frauen die Frage stellen, wie sie sich mit ihrem Ehemann verhalten sollen, wenn er gern Windeln trägt. Nur um herauszufinden was andere Frauen denken. Die Antworten sind zu 99% niederschetternd. Eine Frau will in der Regel einen Mann und kein Kind zu Hause haben. So gesehen sind wir schon ein bisschen in uns gefangen. Meine Ehe ist jedenfalls daran gescheitert, wir lebten uns auseinander.

6

Montag, 8. August 2016, 23:02

Hans sieht das nicht falsch, aber zu eng

Kuckuck,
ja,ja, meine erste Ehe ging auch in die Brüche,, kein Verständnis, kein Respekt, keine Akzeptanz. Ok, ist verjährt...
Meine zweite Ehe ist toll, ich werde so geliebt, wie ich gedacht bin. Besser geht es nicht.
Die öffentliche Sichtweise ist die öffentliche Sichtweise, aber die private zählt doch viel mehr.
Das kann alles gut gehen, es gibt tolle Frauen, die ihren Horizont nicht bei H&M an der Kasse gelassen haben und die die kleine Seite ihres Mannes lieben.
Wir sind eben etwas besonders, was nicht für jeden geeignet ist.
Wer das als Frau oder Mann aber erkennt, wird in der Beziehung mit einem AB belohnt.
AB`s sind überhaupt der Geheimtip auf dem Singlemarkt ;-)

Gruß
Janbaby SB

Hosenmatz69

Neugeborenes

Beiträge: 9

Wohnort: Mittelhessen

Level: 12 [?]

Erfahrungspunkte: 2 482

Nächstes Level: 2 912

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. September 2016, 10:43

So, da ich heute erst zu euch gestoßen bin, fühle ich mich so frei, auf diesen älteren Fred zu antworten.

Was heißt eigentlich "eingeschränkt"? Ich denke, das ist eine Frage des Blickwinkels. Ist das bis zur Hälfte gefüllte Glas nun halb voll, oder ist es halb leer? Bin ich jetzt als Adultbaby/Adultchild und Co. jemand, der einer Randgruppe angehört, oder bin ich jemand, der ein breiteres Spektrum als die ganzen Nicht-ABs hat?

Mit rückfragendem Gruß

Hosenmatz69

Janbaby

innovativ bedienbar, selbsterklärend

  • »Janbaby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Wohnort: bei Stuttgart

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 76 232

Nächstes Level: 79 247

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. September 2016, 11:35

Und weiter geht die gute Fahrt!

Kuckuck,
danke für die Beitragsarchäologie, obwohl das Thema ja noch nicht steinalt ist.
Ich sehe mein Glas übrigens auch eher als halbvoll. Und da geht noch was rein!
Ich dachte, so , mehr kommt da nicht. Ich bin ausgereift, habe alles mit meiner Leidenschaft erlebt, Vorlieben haben sich eingeschliffen, das war es quasi...
Aber NEIN!
Ich bin froh in letzter Zeit neue Impulse bekommen zu haben. Kommunikation ist alles und man kann tatsächlich auch in unserer Nische nette Leute kennenlernen, mit denen sich das Leben noch bunter und lustiger gestalten läßt.
Ich freue mich gerade über einen neuen Windelkumpel, den ich sehr gerne mag. Wir sind nämlich überhaupt nicht eingeschränkt, zumindest nicht eingeschränkter, als alle anderen Menschen. Es ist aber richtig prima, wenn man sich untereinander nicht vetsecken muss, wenn gleiche und ähnliche Verhaltensweisen einfach selbstverständlich sind.
Gleich und gleich gesellt sich gern und dann bereichert es sich unter Umständen auch gegenseitig.
Also nix Einschränkung, ätsch!

Gruß
Janbaby SB
Wenn skurrile Menschen andere skurrile Menschen skurril finden, ist das skurril, aber menschlich.


Hosenmatz69

Neugeborenes

Beiträge: 9

Wohnort: Mittelhessen

Level: 12 [?]

Erfahrungspunkte: 2 482

Nächstes Level: 2 912

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. September 2016, 14:11

Och, siehste, mir ist vor knapp anderthalb Wochen was ganz Ähnliches passiert. Wobei ich von vorneherein der Auffassung war, daß ich noch nicht alles durchhabe was geht.

'Dann hätte sich die Ursprungsfrage ja ganz spontan mittels Gegenbeweis beantwortet :D

Gruß aus Mittelhessen

Hosenmatz mit Hosenlatz

patrick

Neugeborenes

Beiträge: 1

Wohnort: sig

Spitzname: pati

Level: 6 [?]

Erfahrungspunkte: 181

Nächstes Level: 282

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 26. Dezember 2016, 13:06

ab

hallo ich habe eine frage undzwar ich nuckle an schnuller über die nacht und ich nässe auch in die windel
könnt ihr mir sagen was ich dann bin? ?(

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher